Blockchain Könnte Die Einzige Möglichkeit Sein, Zensur Im Internet Zu Vermeiden

Blockchain ist die einzige praktische Methode des 21. Jahrhunderts, um Zensur und Verletzung der Privatsphäre zu bekämpfen.

Die einzige Möglichkeit, wie Internetnutzer weiterhin ihre Freiheit genießen können, sind dezentralisierte File-Sharing-Dienste, die nicht von großen Technologieunternehmen kontrolliert werden.

Datenschutz und Zensur sind zwar nicht gleichbedeutend, aber dennoch miteinander verwoben.

Wenn die Behörden z. B. alle Ihre Aktionen überwachen könnten, könnten sie unangemessenes Verhalten bestrafen.

Vielleicht ist es an der Zeit, sich dem Web3 zuzuwenden, damit dieses nicht die Fehler macht, die Web2 gemacht hat, anstatt zurückzugehen und zu versuchen, die instabilen und falschen Teile von Web2 zu flicken.

Mit proaktiven Maßnahmen können die persönlichen Daten jedes Einzelnen geschützt und eine repressive oder anmaßende Zensur vermieden werden, bevor sie zu einem großen Problem im vermeintlichen Internet der Zukunft wird.

Nachrichten mit Hilfe von Kryptographie versenden

In Ländern, die für Menschenrechte und bürgerliche Freiheiten kämpfen, ist der Kampf gegen repressive Regime eine Herausforderung, da die Freiheit der Meinungsäußerung und der Kommunikation nach außen begrenzt ist.

Wenn es um den Schutz sensibler Informationen geht, können die Transparenz und die Verschlüsselung der Blockchain-Technologie von Nutzen sein.

Menschenrechtsverteidiger und einfache Bürger können Zensur und übermäßige Überwachung vermeiden, indem sie Dateiaustauschplattformen wie den InterPlanetary-Dienst und Web3-basierte E-Mail-Erweiterungen wie das Document GPS von ShelterZoom nutzen.

Indem man Papiere zu einem kryptobasierten Dienst hinzufügt, können die Nutzer alle Funktionen der Sichtbarkeit und Autorisierung gleichzeitig verwalten und erhalten einen zeitnahen schriftlichen Überblick über alle an der Akte durchgeführten Aktionen.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten DocuSign oder Google Docs darüber. Der Nutzen dieser Blockchain-basierten Tools in einem System mit strenger polizeilicher Kontrolle und Zensur liegt auf der Hand.

Arbeiten mit blonden Spots

Um sich jedoch den ungesehenen Teilen der Zensur von Kryptowährungen zuzuwenden, werden bei dieser Art von Methoden Krypto-Server eingesetzt.

Entgegen der landläufigen Meinung werden Transaktionen in verteilten Ledgern gespeichert, die für alle Teilnehmer offen und transparent sind, was die Vorstellung widerlegt, dass Kryptowährungen von Natur aus privat sind.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Finanztransaktionen lassen sich diese dadurch effizienter verfolgen. Distributed Ledger sind ein Teil der Antwort, aber sie sind sehr schwierig zu implementieren.

Anders ausgedrückt: Sobald eine Transaktion aufgezeichnet wurde, kann sie nicht mehr geändert werden.